Unsere Website befindet sich im Umbau!

Es kann vorkommen, dass einzelne Seiten noch nicht ganz fertig sind oder Bilder fehlen. Wir bitten dies zu entschuldigen und hoffen, dass wir ganz bald wieder normal für sie da sein können.

Öffnungszeiten

Die Ausstellung bleibt aufgrund der aktuellen Situation bis auf Weiteres geschlossen. Zudem finden leider keine Kinderaktionen statt. Wir bitten um...

 

Mehr →

Umweltbewusstes Handeln im Alltag

In dieser Zeitschrift des NABU Laatzen finden Sie Informationen zusammen mit nützlichen Tipps für einen umweltbewussteren Alltag.

 

 Mehr →

Der Balkon als Arche

Mit dem Projekt „Der Balkon als Arche“ möchte der NABU Laatzen zu einer naturnahen Balkonbegrünung aufrufen...

 

Mehr →



Quelle: NABU / Anette Wolff

Unfälle an Glasscheiben

Eine der häufigsten Todesursachen für Vögel sind Glasscheiben. Dabei lässt sich jedes Fenster mit einfachen Mitteln sichtbar gestalten.

 

Mehr →

Biotoppflege in Alt-Laatzen

Das Amphibien-Biotop am Quetzenbleek ist fit für die kommende Saison. In mehreren Mini-Einsätzen arbeitete die AG Vogelschutz sich durchs Gebüsch.

Mehr →

Der Umbau der Alten Feuerwache

Endlich geht es los..

 

Mehr →



Der Balkon als Arche

Balkon-Wettbewerb für die Laatzener Gemeinde

Mit der richtigen Balkonbepflanzung schaffen wir nicht nur uns selbst einen lebenswerten Raum, sondern auch für Insekten. Die Wahl der Pflanzen ist dabei jedoch entscheidend – so bieten z. B. beliebte Balkonblumen wie Geranien oder Petunien mit ihren großen Blüten leider kaum Nektar oder Pollen für Bienen & Co. Mit dem Projekt „Der Balkon als Arche“ möchte der NABU Laatzen daher zu einer naturnahen Balkonbegrünung motivieren. Finanziert wird das Projekt von der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung. Mehr dazu finden Sie Hier →


Grüne Paradiese statt Schotterwüste

Online-Vortrag von Dr. Olaf von Drachenfels  30. April 18:30 Uhr

 Es gibt viele schöne Gärten und Vorgärten, doch sind auch alle Blumen und Sträucher insektenfreundlich? Und wie sieht es mit den Schottergärten aus, finden unsere Insekten dort noch Nahrung?

 

Dr. Olaf von Drachenfels ist im NABU Barsinghausen aktiv und arbeitet in der Fachbehörde für Naturschutz beim Niedersächsischen Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN).

 

Im Anschluss an den Vortrag bleibt Zeit um dem Experten eigene Fragen zu stellen. Außerdem wird Regina Asendorf, Bürgermeisterkandidatin der GRÜNEN in Laatzen an dem Vortrag teilnehmen und im Anschluss auch Ihre Ideen und Meinungen zu dem Thema beitragen.

 

 Der Vortrag findet am 30.04.2021 um 18:30 Uhr online statt. Ab 18:00 Uhr ist zum Test die Einwahl möglich.

 

Die Zugangsdaten für das Zoom Meeting über www.zoom.us lauten:

 

 https://us02web.zoom.us/j/87365704444?pwd=WGxqL05FcHY5a1BLYU9pNW9rWjd1Zz09

 


Biberrucksack wieder ausleihbar!

 

Im Naturschutzzentrum "Feuerwache" können Familien sich ab jetzt den "Biberrucksack" für eine spannende Biber-Tour rund ums Wiesendachhaus ausleihen. Hier


Biber-Tour ohne Führung

Auf Spurensuche - der Biber in der Ricklinger Masch - Biber-Tour ohne persönliche Führung

Der Start dieser Biber-Tour befindet sich neben dem ''Hannoverschen Kanu-Club'' , an der Brücke des

Ohedamms, von der Maschseeseite her.

Alles was benötigt wird ist ein Smartphone auf dem Googlemaps installiert ist und der Link für die

Tour.

Die Tour dauert ca. 2 - 2,5 Stunden. Auf der Googlemaps Karte werden Fotos angezeigt auf welchen

Spuren des Bibers zu sehen sind und eine kurze Erklärung zu den Spuren oder auch zum Biberrevier.

Krönender Abschluss ist ein Blick auf einen Mittelbau einer Biberfamilie.

 

Den Link zu der Tour gibt es hier 


Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über unsere Aktionen. Abonnieren Sie unseren Newsletter!


Willkommen beim NABU Laatzen

Für Mensch und Natur

Der Waldkauz- Vogel des Jahres 2017
Der Waldkauz- Vogel des Jahres 2017 - Foto: NABU/Peter Kühn

Der Naturschutzbund Deutschland e.V. - NABU - möchte Menschen dafür begeistern, sich durch gemeinschaftliches Handeln für die Natur einzusetzen. Wir wollen, dass auch kommende Generationen eine Erde vorfinden, die lebenswert ist, die über eine große Vielfalt an Lebensräumen und Arten, sowie über gute Luft, sauberes Wasser, gesunde Böden und ein Höchstmaß an endlichen Ressourcen verfügt. Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen unsere Arbeit vorstellen und Perspektiven für eine lebenswerte Zukunft entwickeln.

  

Wenn Sie sich vorstellen können für die Natur hier in Laatzen aktiv zu werden, schauen Sie doch einmal bei unseren monatlichen Treffen vorbei. Weitere Informationen erhalten Sie beim Vorstand oder indem Sie über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung treten.